Beitragsrealisierung

Details

Wie arbeitet ABH e.V?

Unsere wichtigste Aufgabe ist der Aufbau von vertrauensvollen Ansprechpartnerschaften mit unserem lokalen Ansprechpartner in Kamerun. 

Wie werden die Projekte ausgesucht?

Die Mitgliedsbeiträge und ihr Spendengeld sind unser Kapital – und das schützen wir erfolgreich. Unsere langjährige Erfahrung bringt uns in die Lage, Projekte die an uns herangetragen werden, auf Herz und Nieren zu prüfen und nur die auszuwählen, die der Region vor Ort einen echten Profit bringen. Die Transparenz unserer Hilfsorganisation beginnt beim Antragsteller. Deswegen muss jeder Projektbewerber zunächst drei Dokumente einreichen, die zentrale Fragen beantworten:

  • Förderantrag: Was ist das Ziel? Welchen Nutzen zieht die Region daraus? Wie soll es umgesetzt werden? Was sind die Zwischenziele? Und zu wann sollen diese erreicht werden?
  • Haushaltsplan: Wie hoch ist der Materialaufwand? Wo soll dieser gedeckt werden? Und zu welchem Preis?  Wo sollen diese herkommen
  • Projektplan: Eine minutiös-genaue Zusammenführung des finanziellen und planerischen Aspekts. Wann entstehen welche Kosten? Wo können z.B. Lieferengpässe aufkommen? Und wie verhindert werden?

Die wichtigsten Kriterien für eine positive Entscheidung und Förderung sind:

- Zuverlässigkeit und bisherige Arbeit der Organisation (Schule, lokale Vereine, etc.)
- Notwendigkeit des Projekts
- Einbeziehung der Menschen vor Ort in die Planung und Umsetzung 

- Umfang und Reichweite des Projekts
 
- Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Ausgangs

Wie kommen die Projektansprechpartner zustande?

Die Ansprechpartnersauswahl ist die wichtigste Aufgabe bei ABH e.V. Dabei betonen wir:

„Wir suchen keine Zahlungsempfänger, wir suchen Ansprechpartner!“

Um diese Ansprechpartner zu finden, lassen wir uns von Menschen, mit denen wir schon lange erfolgreich zusammenarbeiten, Hinweise auf neue Projekte und Initiativen geben. Diese Menschen wissen wie wir arbeiten, was wir verlangen und können so schon eine qualifizierte Vorauswahl treffen. 
Für uns ist ganz besonders wichtig, dass unsere Ansprechpartner

  • ortsansässig sind, das heißt lokal verwurzelt und in enger Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort agieren
  • in relevanten Arbeitsfeldern Projekte betreuen (Gesundheitswesen, Lebensmittelversorgung, Bereitstellung von Unterkünften, Erziehung oder Wirtschaftsentwicklung)
  • in der Lage sind, nachhaltige Strukturen zu schaffen, die auch noch bestehen bleiben, wenn unsere Spendengelder nicht mehr fließen

 Wie erfolgt die Vergabe der Gelder?

Unser Ansprechpartner geht vor Ort einen Fördervertrag mit ABH e.V ein. Dieser formuliert eine Bringschuld zu einer minutiös genauen Dokumentation und verpflichtet unsere Projektansprechpartner zur Vorlage folgender Nachweise:

  • vollständiger Bericht zu Aktivitäten und Kosten mit Kopien von Belegen und Rechnungen bei Projektende
  • ist das Projekt für länger als 6 Monate angelegt, werden kontinuierlich Zwischenberichte angefordert
  • fotografische Dokumentation des Projekts während bzw. nach Fertigstellung
  • Fotos der begünstigten Personen, und sofern möglich, deren Erlebnisberichte oder Zeugenaussagen
  • finanzieller Jahresabschluss für ABH e.V oder jedwede nationale oder internationale Organisation oder Behörde im Namen oder im Auftrag von ABH e.V
  • Abschlussbericht als Nachweis, dass die von ABH e.V bereitgestellten Gelder im Sinne des Fördervertrags verwendet wurde (begleitend zu Punkt 1)

Wie erfolgt die Überwachung der satzungsgemäßen Verwendung der Fördergelder?

Durch den kontinuierlichen Kontakt zu unseren lokalen Ansprechpartner, werden jegliche Fortschritte dokumentiert und auch Probleme oder Abweichungen sofort erkannt. Im Abschlussbericht prüfen wir noch einmal sehr genau, ob Ihr Geld auch im Sinne des Fördervertrags verwendet wurde. Dieser muss folgende Punkte beinhalten:

  • detaillierte Abrechnung verbrauchter Fördergelder, aufgeschlüsselt nach Art der Ausgabe
  • Anzahl der Leistungsempfänger in der Gemeinde
  • Stand des Projektes auf Grundlage der in der Antragstellung dargelegten Ziel

Wenn Sie gerne genauer wissen möchten, wofür Ihre ganz persönliche Spende eingesetzt wurde, zögern Sie nicht uns über unser Kontaktformular zu kontaktieren. Wir berichten Ihnen gerne davon, wem Ihr Geld in welcher Art und Weise helfen konnte.

Wir sind stolz auf unsere Ansprechpartner und deren Arbeit zur Verbesserung der Lebensqualität und Zukunftsperspektiven der Menschen in Afrika und helfen gerne dabei, Ihnen diese großartige Arbeit jener großartigen Menschen näher zu bringen.

   

Suche  

   

Unsere Sponsoren  

  

 

 

 

 

   
© 2018 Association des Bamboutos du Hessen e.V | Child-Theme & Hosting by ABH e.V.